Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19049
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwusos: "Wir haben die SPD auf Linie gebracht"


#30 Timm JohannesAnonym
  • 21.04.2013, 16:00h
  • Antwort auf #28 von fink
  • @fink
    "folgendes szenario: afd bekommt 4% von ehemaligen cdu/fdp-wähler_innen. sie kommt nicht ins parlament,"

    --> Folgendes Szenario: die Afd bekommt 6 % von ehemaligen CDU/FDP Wähler_innen und einigen traditionellen eher national gesinnten SPD-Wählern der älteren Jahrgangsstufen und die AFD kommt ins Parlament rein.

    Das wäre nicht so gut, weil die Afd im Ansatz eher weniger LGBT freundlich wäre, das steht jedenfalls zu vermuten ("auch wenn das bisher kein Inhalt ihrer Programmatik ist").

    Die AFD schwächt in erster Linie FDP und CDU, aber auch ein kleinerer Teil der SPD würde AfD wählen. Vor aallem schöpft die AfD aus dem grossen Wählerresvervoir der Nichtwähler.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #28 springen »

» zurück zum Artikel