Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19070
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berliner CSD schließt CDU von Parade aus


#34 dobrapivo
  • 24.04.2013, 00:20h
  • Opa Heinz wählt seit 50 Jahren nur CDU und hasst alle Homos, die ihm mächtig auf den Zeiger gehen. Zufällig tappt er an der CSD-Parade vorbei und sieht, dass seine Partei mit demonstriert. Opa Heinz ist wütend und beginnt zu realisieren, dass sein Homo-Hass in der Form von keiner Partei mehr getragen wird. Er steht im aus.

    Und wenn es nur einen einzigen Opa dieser Art geben sollte, würde es sich schon lohnen. Wahrscheinlich gibt es Tausende.

    Zum Weiteren finde ich diese Verhärtung der Frontlinien taktisch recht dusselig. Zur Zeit geht ein Riss in dieser Frage durch die Union (wie die Diskussion im Sommer gezeigt hat). Mit diesem Schuss gegen die Union als Ganzes, werden die Befürworter innerhalb der Union Loyalitätskonflikte kommen.
    Damit dürfte sich die Diskussion entlang politischer Gesinnungen zuspitzen. Was sehr bedauerlich ist. Eine Zuspitzung wie derzeit in Frankreich ist für mich absoluter Horror. Sich verändernde und lernende Konservative wie im Vereinigten Königreich wäre der bessere Weg. Also: Einbinden, Reden, Diskutieren statt brüskieren. Auch wenn man sich von Reiche und Co. selbst brüskiert fühlen mag.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel