Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19070
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berliner CSD schließt CDU von Parade aus


#66 chillandAnonym
  • 25.04.2013, 12:14h
  • Antwort auf #61 von Miguel53de
  • Mich würde mal interessieren, wie die Kündigung, auf Grund von 2 mündlichen Abmahnungen, des Angestellten, oder Azubi der Todesmaske, gelaufen ist. Mündliche Abmahnung OK. Das ist, in der Regel so und nicht vorgeschrieben, ob mündlich oder schriftlich. Aber anzufechten, wenn keine Zeugen dabei sind, eben, bei mündlicher Abmahnung. Was mich mehr interessieren würde, Abmahnungen müssen sich immer, auf Verstöße, gegen Regelungen im Arbeitsvertrag richten. Sonst sind die auch anfechtbar. Mich würde nur mal interessieren, ob es, bezugnehmend, auf CDU oder wegen mir eine andere Partei, solche Regelungen im Arbeitsvertrag gibt. Das wär mir neu.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #61 springen »

» zurück zum Artikel