Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19153
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mindestens acht Schwule in englischer Profiliga


#3 TeholAnonym
  • 06.05.2013, 17:05h
  • Der Kommentar von m123 ist völlig richtig und wunderbar. Dennoch. Selbst wenn der Fall von Justin Fashanu heute in der Form vielleicht nicht mehr vorkommt.
    Wenn ich an die jüngsten Hasstiraden der Fans gegen Mario Götze denke, weil er zuegegeben zu einem Verein wechselt, den wegen seiner Übermacht immer weniger Sympathien zufliegen dürften - wie soll ein zwanzigjähriger hochtalentierter Spieler diesen Hass ertragen? Wie soll ein schwuler Spieler, der vielleicht nur normaltalentiert ist, etwas Ähnliches aushalten. Jede Schwäche wird ihm angekreidet und mit seiner Homosexualität begründet werden. Ich wünschte mir ein Outing von vielen gleichzeitig. Selbst würde ich mir ein freies schwules Leben aber nur ausserhalb des Fussballs vorstellen können, lieber damit aufhören, als mich diesem Hass auszusetzen. Ewiges Verstecken und Scheinfrauenbeziehungen würde ich aber erst recht nicht lange aushalten.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel