Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19274
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Pro Köln" beim CSD? Nun sind die Muslime schuld!


#13 Anti-NaziAnonym
  • 23.05.2013, 18:26h
  • Tatsache ist, dass schwule Männer Mitglied bei Pro Köln sind. Diese schwulen Männer sind keine "Nazis". Sie haben ein Recht darauf, dass sich schwule Medien mit ihnen auseinander setzen. Tatsache ist auch, dass unzählige schwule Männer schlechte Erfahrungen mit der Aggressivität bestimmter Macho-Jugendlicher aus anderen Kulturkreisen gemacht haben. Die Behauptung, moslemische Jugendliche seien nicht homophober als europäische Jugendliche, stimmt einfach nicht. Wenn die Politik und die schwulen Medien nicht die Sorgen und Ängste vieler schwuler Männer ernst nehmen, muss man sich nicht wundern, wenn diese in der Wahlkabine rechtslastige Parteien wählen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel