Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19397
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Demo gegen "offene Provokation" von "Pro Köln" zum CSD


#10 SebiAnonym
  • 09.06.2013, 15:15h
  • Antwort auf #8 von Luca
  • "In einer Demokratie kann man vielleicht ProKöln nicht verbieten. Aber man kann auch niemanden zwingen, gemeinsam mit denen zu demonstrieren."

    Das ist wirklich der zentrale Punkt...

    Und dazu kommt noch, dass ProKöln homophob ist, rassistisch ist, den CSD für ganz andere Zwecke als die ursprünglichen missbrauhen will, dass deren Teilnahme uns sehr schaden würde und dass sie ganz offen anderen Teilnehmern, von denen sie kritisiert werden, drohen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel