Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19588
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Lebenslang für homophoben Sektenführer


#8 TheDadProfil
  • 08.07.2013, 20:27hHannover
  • Eine Bipolare Störung ist vereinfacht gesagt eine Psychose, eine Erkrankung aus dem manisch-depressiven Formenkreis die Häufig damit einhergeht das die Leute sich oder bedroht verfolgt fühlen..

    Verstärkt werden die Symptome häufig durch Alkoholkonsum oder Drogenkonsum..

    Mann geht davon aus das sowohl wenigstens 90 % aller Amokläufer die erweiterten Suizid begehen als auch Serien-und Massenmörder unter Bipolaren Störungen leiden..

    Gleichzeitig sind etwa nur 30 % aller Menschen die unter einer bipolaren Störung leiden korrekt diagnostiziert..

    Es sind also noch genügend Leute unter uns die als tickende Zeitbomben kurz davor stehen solche Taten zu begehen..

    Was ich an der Sache nicht verstehe :
    Wieso hat die Mutter nur 19 Jahre gekriegt ?

    Die hat die gleiche Strafe verdient wie der Mörder..
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel