Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19738
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Schwule Liebesgeschichte bei "Unter uns"


#1 seb1983
  • 30.07.2013, 13:25h
  • Na ob das vor dem "anspruchsvollen" schwulen Publikum ankommt....
    Geht zwar erst in einem Monat los, aber ich sag schon mal Feuer frei
  • Antworten » | Direktlink »
#2 19 yearsAnonym
  • 30.07.2013, 13:37h
  • "Erstmals [seit 1994] will die Nachmittags-Seifenoper "Unter uns" mit gleichgeschlechtlichem Techtelmechtel die RTL-Quote in die Höhe treiben."

    Zum Vergleich:

    HIGHEST PERCENTAGE EVER OF LGBT CHARACTERS ON BROADCAST TV

    "GLAAD's study reviewed 97 scripted television programs scheduled to air this upcoming season on the broadcasts networks, and counted a total of 701 series regular characters. Of those 701 regular characters, 31 are LGBT. GLAAD counted an additional 19 recurring characters.
    ...
    On mainstream cable networks, the number of announced LGBT series regular characters has increased to 35, plus 26 recurring characters resulting in a total of 61 LGBT characters.

    GLAAD also analyzed the race/ethnicity and gender demographics of all 701 series regular characters expected to appear on primetime broadcast television in the upcoming season.

    Male characters continue to outweigh female characters 55.5% (389) to 44.5% (312) in overall numbers, while 78% (547) of all series regular characters are white. Compared to last year, African American representation has increased from 9.9% to 12% (84) while Latino/a representation has decreased from 5.6% to 4.1% (29). There were 33 Asian-Pacific Islander characters (4.7%) which is similar to last years figure.

    This also marks the third year in a row that GLAAD counted people with disabilities (PWD), who will make up just four of all regular characters (0.6%)."

    www.glaad.org/blog/glaads-where-we-are-tv-report-highest-per
    centage-ever-lgbt-characters-broadcast-tv


    "Im Mai erreichte RTL mit 14 Prozent Marktanteil den bisherigen Tiefstand bei den 14- bis 49-Jährigen."

    www.giga.de/software/bildschirmschoner/film-tv/rtl-in-der-qu
    otenkrise-trash-tv-zieht-nicht-mehr/


    Bleibt nur die Frage:

    Wie lange dauert es, bis einer der beiden wieder zum Hetero- / "Bisexuellen" umgepolt wird?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 DSchAnonym
  • 30.07.2013, 13:47h
  • Mit dem Nachnamen "Stehfest" könnte man auch in anderen Genres große Karriere machen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 seb1983
#5 19 yearsAnonym
#6 seb1983
#7 Mens HealthAnonym
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil
#9 seb1983
  • 30.07.2013, 16:57h
  • Antwort auf #7 von Mens Health
  • In diesem Fall der Arbeitsorganisation ja, da frühestens um 18 Uhr Feierabend ist, dann Sport oder Besorgungen anstehen komme ich als Lohnabhängiger leider nicht in den Genuss dieser Serien.
    Da bleibt nur mal ein Blick hier um sich über das schwule Fernsehen zwischen DSDS, Suptertalent und diversen Soaps zu informieren wenn wie heute mal weniger los ist.

    Immerhin widerlegen Schwule damit das Vorurteil kulturell interessiert zu sein
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#10 apo__Anonym
  • 30.07.2013, 17:24h
  • Man kann nur hoffen, dass sie es "richtig" machen. Und nicht schon wieder ein ewiges Hin und Her, die Alibifreundin als beste Freundin des Schwulen, sie vermutet etwas, dann das Coming-Out, vielleicht dann doch noch mal Sex mit der Ex haben, dabei ein Kind zeugen, großes Drama, ...

    Coming Out Stories in Soaps laufen leider oft nach demselben Schema ab. Und das oft nicht gut.

    Schön wäre es, wenn einfach mal ein selbstbewusstes, schwules Paar in eine Serie kommt. Komplett geoutet, ohne irgendwelche Selbstfindungsprozesse.
  • Antworten » | Direktlink »
#11 KaylaundjohnnyAnonym
  • 30.07.2013, 20:44h
  • Liebes queer.de-Team,

    wir wollten euch freundlichst darauf hinweisen, dass dieses Paar nicht das erste homosexuelle Paar bei "Unter Uns" ist. Die beiden Charaktere Sabine "Bine" Kern und Rebecca Mattern führten von Folge 4227 bis Folge 4236 ein Liebesverhältnis.

    Viele Grüße,
    Kayla und Johnny
  • Antworten » | Direktlink »
  • Anm. d. Red.: Danke!
#12 fingercountAnonym
#13 wooooowAnonym
#14 ModernTechnologyAnonym
  • 30.07.2013, 22:03h
  • Antwort auf #9 von seb1983
  • ich habe das gerücht gehört, dass solche sendungen schon seit einigen jahren auch übers internet - zu nicht festen zeiten - abrufbar sind und "überflogen" werden können. auch gibt es textliche zusammenfassungen, die ein recht schnelles erfassen der wesentlichen inhalte und muster der darstellung schwuler protagonisten und beziehungen ermöglichen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#15 Lets organizeAnonym
#16 chillandAnonym
  • 31.07.2013, 11:31h
  • Die beiden versprühen ein bißchen den Scham einer Bäckermütze und etwas glatt. Aber das passt in die Serie. Alle sind langweilig, meist schlecht gelaunt und kurz vor der Krise. Gelacht wird kaum. Inzwischen finde ich Pseudo-Doku-Soaps, besser. Man kann wenigstens noch lachen über so viel Dämlichkeit. Ist eben lustig, wenn alles von Laien gespielt wird. Manchmal aber nette Typen. Was fürs Auge. X-Diaries wäre so etwas.
  • Antworten » | Direktlink »
#17 GregoriusAnonym
  • 31.07.2013, 20:22h
  • Schade, dass das nicht bei Alles was zählt stattfindet, dann wär nen echter Blowjob garantiert drin.

    Ich kriege nie genug vom .... *sing*
  • Antworten » | Direktlink »
#18 SO NICHTAnonym
  • 09.08.2013, 17:54h
  • "Wie lange Eric genau bei Unter Uns zu sehen ist, ist noch unklar. RTL kündigte an, dass er eine *mehrmonatige* Gastrolle übernimmt."

    Auf solche "Gastrollen" können Schwule gut verzichten.

    Die Verantwortlichen der Serie sollten sich mindestens ein Beispiel an US-Daily-Soaps nehmen, wo inzwischen schwule Beziehungen, ebenso wie heterosexuelle, über mehrere Jahre dargestellt werden (z. B. Luke/Noah - As the World turns - drei Emmy-Nominierungen, Will/Sonny - Days of our Lives - zwei Emmy-Nominierungen, einen Emmy gewonnen), und sogar ohne dass irgend jemand (und sei es nur "für eine Nacht") wieder zum Hetero- oder Bisexuellen mutieren muss.

    tinyurl.com/mauxkd9

    tinyurl.com/mauxkd9

    www.youtube.com/watch?v=PYd3leEVUjs

    i730.photobucket.com/albums/ww302/j2k32/luke-noah.png
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel