Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19906
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Bischof: Ehe-Öffnung führt zu "Umerziehung" von Heteros


#11 timpa354Ehemaliges Profil
  • 26.08.2013, 20:14h
  • Und die wundern sich, warum ihnen ihre Schäfchen wegrennen. Ich würde mich schämen mit solchen Spinnern wie dieser Priester in Zusammenhang gebracht zu werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 TimonAnonym
  • 26.08.2013, 20:42h
  • Pfui!

    Der sollte sich was schämen!

    Aber dafür bräuchte man Anstand, Rückgrat und Moral...
  • Antworten » | Direktlink »
#13 kuesschen11Profil
  • 26.08.2013, 22:24hFrankfurt
  • Die katholische Kirche hält ihre Institution am Leben durch religiösen Gehorsam, totalitäre Unterwerfung und natürlich aggressive Volksverhetzung bis hin zur Menschenverfolgung.

    Die Bischöfe instrumentalisieren mit ihrem Hass sogar Kinder.

    In all den Ländern, in denen die gleichgeschlechtliche Ehe geöffnet ist, geht es den Kindern gut. Das ist Fakt.

    Diese hasserfüllte Sekte hat noch zu viel Macht und Kontrolle in der Welt.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 panzernashorn
  • 26.08.2013, 22:36h
  • Antwort auf #8 von sperling
  • Zitat: "
    aber ein besonders ekelhaftes detail findet sich auch hier. die gleichstellung werde zu einer erhöhten suizidrate unter jugendlichen führen, sagt silva.

    dieses gottverdammte zynische arschloch."

    Dieser menschenaverachtende Zynismus ist gepaart mit abgrundtiefer Dummheit, Unwissenheit, Ignoranz und religiöser Totalverblödung im Verkennen natürlichster Realitäten.

    Unabhängig von dem immensen Schaden, den solche Kreaturen wie dieser Vollreligiot anrichten, können und sogar müssen diese einem normal denkenden Menschen nur noch Leid tun.

    Außer Zorn und Ekel empfinde ich tiefes Mitleid mit einer solch schwachsinnig verblödeten Marionette ihres eigenen Wahns.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#15 PinoAnonym
  • 26.08.2013, 23:00h
  • Die werden ihren lächerlichen, zynischen Kampf gegen Menschenrechte verlieren...

    Wahrheit, Gerechtigkeit und Liebe werden siegen!

    Je länger die das ignorieren, desto mehr wird es ihnen am Ende schaden...
  • Antworten » | Direktlink »
#16 Fred i BKKAnonym
  • 27.08.2013, 02:17h
  • ....halt wie immer und uns bekannt....

    die Auswirkungen eines Befalls der Hirnes durch aggressive ,Hirnzellen fressende Bakterien der Gattung "Staphyloccocus religiosa"...

    Hoffnungsloser Fall ....

    ssiehe auch " v Bad Homburg" und andre Opfer..
  • Antworten » | Direktlink »
#17 reeducatedAnonym
#18 KokolemleProfil
  • 27.08.2013, 13:25hHerschweiler
  • Mann können diese ewiggestrigen Idioten nicht mal einfach aussterben? Mann wenn Gott das nicht gewollt hätte, hätte er die Homosexalität auch nicht entstehen lassen. Fazit sie gäbe es einfach nicht unter den Menschen. Die Realität ist aber das es sie gibt. Und diese Idioten von Klerikern haben das zur Kenntnis zu nehmen und zu aktzeptieren. Bums aus.
    Mein Gebet zu Gottt lautet, das er endlich Hirn vom Himmel regnen lassen soll, damit die Menschen endlich ihre Denk - und Verhaltensweise nachhaltig ädern und nicht meinen den Anderen ihre Ideologie wie sie leben und lieben ssollen, aufzwingen zu müssen.
    Schon mal das Zitat von Albert Einstein gelesen? Ich verwette mein Haus das das nicht gesehen ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#19 HugoAnonym
  • 27.08.2013, 18:44h
  • "...stellte jetzt in einem Brief klar, dass die Gleichbehandlung von Homosexualität der christlichen Lehre widerspreche und zu Sex mit Kindern und Inzest führen würde."
    Ach dieser Hornochse, gerade der vatikan fordert mit seiner starrer Haltung Pädophilie.
    Von wo kommt soviele Dummheit, ich kann sie nicht mehr ertragen.
  • Antworten » | Direktlink »
#20 HugoAnonym

» zurück zum Artikel