Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19978
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kein Entgegenkommen Russlands bei Homo-Rechten


#2 TolstoiAnonym
  • 05.09.2013, 14:30h
  • Bei Krieg und Frieden orientiere ich mich lieber an Desmond Tutu.
    Der Friedensnobelpreisträger forderte 2012 einen Strafprozess gegen George W. Bush und Tony Blair.
    In einer Zeitung wirft er diesen ehemaligen Machthabern vor, sie hätten den Irak-Krieg mit einer Lüge begründet.
    Mit dem Interview begründete Tutu, warum er zuletzt nicht an einer Konferenz in Johannesburg teilgenommen hatte, bei der auch Blair anwesend war.
    Dieser habe ebenso wie Bush lediglich den damaligen irakischen Machthaber Saddam Hussein loswerden wollen.
    Mit dem Einmarsch in den Irak hätten sie jedoch die Welt in einem bis dahin in keinem Konflikt der Geschichte gekannten Ausmaß destabilisiert und polarisiert, sagte Tutu.
    Die Massenvernichtungswaffen, mit denen die Invasion gerechtfertigt wurde, wurden nie gefunden.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel