Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20108
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Domian an Bisexuelle: Zeigt euch!


#80 TheDadProfil
  • 25.09.2013, 15:42hHannover
  • Antwort auf #77 von bi forever ever
  • ""da von geburt an alle auf beide anspringen können, aber eine seite wegen versch. gründe verdrängt wird.""..

    Kannst Du diese Gründe irgenwie belegen ?
    Vielleicht mit einer Glaskugel ?

    ""wie soll der sexuelle trieb auf ein objekt gerichtet sein von geburt an?? wo und wie soll diese information vorhanden sein. nein, die triebrichtung ensteht im laufe der ersten jahre.""..

    Das impliziert die Notwendigkeit das sich eine sexuelle Identität in der nachgeburtlichen Zeit des Kleinkindes entwickeln würde..

    Das kann dadurch ausgeschloßen werden das Kinder die bei Schwulen und Lesben aufwachsen nicht automatisch auch Schwul oder Lesbisch werden !

    Und stützt sich durch die Tatsache das heterosexuelle Eltern homosexulle Kinder bekommen !

    Das einzige was in der Frühkindlichen Phase übernommen werden kann, sind Rollenmodelle die mehr oder weniger starken Einfluß haben können..

    Was garantiert nicht vorkommt :
    Homosexualität wird nicht erlernt !

    Analoges gilt selbstverständlich für Heterosexualität und Bisexualität..

    Eine schwachsinnigere Erklärung für die Verführungstheorie habe ich schon lange nicht mehr gelesen !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #77 springen »

» zurück zum Artikel