Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20108
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Domian an Bisexuelle: Zeigt euch!


#88 TheDadProfil
  • 26.09.2013, 02:10hHannover
  • Antwort auf #81 von bi forever ever
  • ""dass kinder von homosexuellen nicht unbedingt homosexuell werden, stützt übrigens die these, dass sexualität nicht angeboren ist.""..

    Tut sie das ?

    Nöö..

    Genetische "Mutationssprünge" bewegen sich nicht zielgerichtet linear, sie überspringen mal eine, mal mehrere Generationen..
    Die wenigsten Erbkrankheiten bewegen sich generalisiert durch alle Generatonen..

    Was jetzt nicht damit heißen soll Homosexualität sei eine Erbkrankheit..

    Aber die Wahrscheinlichkeit einer genetischen Abweichung, einer Mutation eines oder mehrerer Gen-Sequenzen ist garantiert die wahrscheinlichste Theorie..

    Und eines ist sicher :
    Hätte ich einen Zwillingsbruder, dann hätte ich ihn mit Sicherheit bereits im Mutterleib befummelt, denn ich habe noch nie "hetreosexuell gedacht"..

    Im Übrigem :
    ""sexuelle identität als entwcklung"" birgt in sich mehrere "Probleme" :

    Die Existenz von Intersexuellen und Transidentischen Menschen läßt sich mit Deiner "Theorie" so nicht erklären..

    Die Theorie der Frühkindlichen Entwicklung durch äußere Einflüße birgt in sich die Möglichkeit der Einflußnahme auf diese Einflüße und damit die GEFAHR der "Heilung" UND der Abschaffung dieser Abweichungen !

    Und wenn etwas wie Du es bezeichnest ""biologistischer sarrazin-humbug"" ist, dann die Homo-Heilung !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #81 springen »

» zurück zum Artikel