Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20132
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Boykottaufrufe gegen Barilla


#21 Groß DoofiAnonym
#23 antosProfil
  • 27.09.2013, 20:18hBonn
  • Barilla boykottieren! Was gibt es da noch zu diskutieren? Die einzig interessante Diskussion in diesem Zusammenhang wäre, wie man Barilla möglichst breitenwirksam - vielleicht sogar witzig? - vorführt. Lächerlichmachen bringt's nämlich.

    Btw muss ich in meiner hier vielleicht gar nicht so bekannten Nebenrolle als Ernährungspapst verkünden: so Fertigscheiße wie die aus dem Barillanapf auf dem obersten Bild geht gar nicht. Überzuckerter Dreck wie auch die Soßen. Bitte im Supermarktregal stehen lassen bis es verschimmelt [also ca. 20 Jahre]!
  • Antworten » | Direktlink »
#24 WolfgangProfil
  • 27.09.2013, 20:24hBielefeld
  • Na, ihr solltet mal lesen, was die Poster auf kath.net zu diesem Thema ablassen - die schwafeln von "Gesinnungsterror"!
    Die harmloseren rufen auf zum massenhaften Barilla-Verzehr auf...
    Das ist eine Posse!
  • Antworten » | Direktlink »
#26 bensenbabsiAnonym
#27 Harry1972Profil
#28 XYZ12Profil
  • 27.09.2013, 22:02hBerlin
  • Tja man sollte eben vorsichtig sein, mit dem was man sagt. Manchen scheint das Geld zu Kopf gesiegen sein, und meinen Sie können sich alles heraus nehmen. Das zurück rudern beweist nur, das man nicht nachgedacht hat.

    Ich habe und werde nie bewusst Barilla Produkte kaufen, dazu gibt es gute billigere Alternativen, unser Leben ist schon teuer genug. Da muss die Nudel im Gesicht nicht von Barilla sein ^^
  • Antworten » | Direktlink »
#29 Schlauer SchwuleAnonym
  • 27.09.2013, 22:23h
  • Ich habe heute einen ganzen Einkafswagen mit Barilla-Produkten gekauft und sie dann aus Protest daheim gleich in den Müll geworfen!

    Damit habe ich es dieser homophoben Firma gezeigt!
  • Antworten » | Direktlink »
#30 Foxie

» zurück zum Artikel