Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20149
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Hamburg: Vorverkauf für LGBT-Filmfestival gestartet


#1 feigeAnonym
  • 30.09.2013, 16:22h

  • Soso, minutenlange, aufwendig inszenierte lesbische Sexszenen jüngster Frauen sorgen für Forore, wie außergewöhnlich und "queer".

    Wann sorgen explizite, aufwendig inszenierte Erotik- und Sexszenen jüngster Männer für Furore, die das Label queer dann auch verdienen?

    Das die eine lesbische Beziehung zeigen ist gut, aber der Regisseur sagt ja selber es wären nur zufällig 2 Frauen, es wäre nebensächlich und könnte genauso gut ein Heteropärchen mit Standesunterschieden sein.

    Ich bezweifel mehr als stark das der Regisseur bei zwei jungen Männern die Nacktheit und Erotik so ausführlich zeigen würde, deshalb ist es dreist das der Film von Kritikern als " homosexuellen Fortschritt" in der Kategorie allgemeiner und queerer Film angepriesen wird.
  • Antworten » | Direktlink »