Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20195
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kuwait plant Homo-Tests für Einwanderer


#18 den PalevisAnonym
  • 08.10.2013, 18:06h
  • Antwort auf #14 von timpa354
  • Das größte Handelsabkommen mit Hitler-Deutschland hatten aber die persichen Eliten unter
    Schah Palevi. Unter den Palevis verfünffachte sich der Handel mit dem sog. "III. Reich".

    Der deutsche "Lawrence von Arabien", Fritz Grobba, sah gegenüber dem Schah schon einen pan-islamischen Staat von Casablanca bis Teheran.

    Auf Anraten von Hjalmar Schacht nannte der Schah Persien in Iran um. Als Hinweis auf die gemeinsamen arischen Wurzeln.

    Reza Schah war bemüht, auch im Sinne Hitlers, den britischen Einfluß zu dimmen.

    Neben vielen anderen deutschen Institutionen, hatte auch die Gestapo eine Zweigstelle in Teheran.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #14 springen »

» zurück zum Artikel