Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20195
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kuwait plant Homo-Tests für Einwanderer


#29 GurkenhobelAnonym
  • 08.10.2013, 22:37h
  • Antwort auf #24 von FoXXXyness
  • In welcher Welt lebst du eigentlich?
    Homosexualität ist noch in etlichen Ländern illegal, in noch viel mehr gesellschaftlich diskriminiert oder tabuisiert! Die Länder, in denen sich ein gleichgeschlechtlich liebender Mensch weitgehend frei entfalten kann, sind in der absoluten Minderheit auf der Welt.
    Die Staaten kommen auch seit Jahren damit durch, Homosexuelle zu kriminalisieren und teilweise sogar hinzurichten. Wenn du denen mit Menschenrechten kommst, lachen DIE DICH aus (und zwar unabhängig davon, ob du Recht hast oder nicht). Natürlich verstösst es gegen die Menschenrechte, aber das interessiert nicht. Und angesichts unserer Abhängigkeit vom Öl werden unsere Politiker deshalb auch, falls sie dazu überhaupt Stellung nehmen, das nur mal eben kritisieren und rügen und das wars. Mehr kommt nicht.
    Oder hörst du viel von unseren Politikern in Bezug auf das Homo-Proganda-Gesetz in Russland? Auch da werden wirtschaftliche Interessen über Menschenrechte gestellt.
    Kuwait WIRD damit durchkommen und von einigen Staaten sogar Lob für seine "konsequente Politik gegen abartige Triebe" (so wird sinngemäß lauten) bekommen. Und selbst wenn es hierzulande Protest geben sollte, wird das Kuwait nicht interessieren, weil sie wissen, dass sie wegen es Öls am längeren Hebel sitzen.
    Ist zwar ätzend, aber die Welt funktioniert so. Schön reden bringt da nichts!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #24 springen »

» zurück zum Artikel