Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20195
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kuwait plant Homo-Tests für Einwanderer


#58 sperlingAnonym
  • 09.10.2013, 17:47h
  • Antwort auf #54 von TheDad
  • >"Aber die großen Weltreligionen sind nun einmal die, die sich immer wieder in das Leben einzelner Menschen und ganzer Staaten einmischen..."

    ja, ganz richtig. ich würde aber diese einmischung nicht als eigene qualität von "religion an sich" sehen. religionen können sich immer nur insoweit in das leben der menschen einmischen, als die gesellschaft an sich solche einmischung durch entsprechende machtstrukturen überhaupt ermöglicht und erlaubt. zugegebenermaßen verselbständigt sich die verflechtung von macht und religion oft so weitgehend, dass man beides nicht mehr trennen kann, aber wie gesagt: das hat die ursache nicht unbedingt in der religion, sondern eben zunächst in weltlichen machtstrukturen, die sich dann in religiösen ideologien wiederspiegeln oder von ihnen übernommen und weitergeführt werden.

    >"Die wenigen Einzel-Ausnahmen betreffen uns doch nicht wirklich.."

    nein. aber sie können unseren denkrahmen darüber, was macht und religion sind, erweitern und alternativen denkbar machen, auf die wir nicht kommen, wenn wir immer nur den status quo der uns vertrauten gesellschaften und religionen mit einem achselzuckenden "so isses eben" betrachten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #54 springen »

» zurück zum Artikel