Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20354
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Demo gegen Gabriele Kuby am Sonntag in Nürnberg


#10 goddamn liberalAnonym
  • 03.11.2013, 08:35h
  • Antwort auf #9 von -hw-
  • www.youtube.com/watch?v=3LxVQy-_UBo

    'Protokolle der Weisen von Sodom'?

    Kuby entfaltet in Polen ihre homophobe Verschwörungstheorie.

    Bei 12:00 redet sie von Christenverfolgung in Deutschland und von privilegierten Schwulen und Lesben. Schwule Christen wissen aber, dass sie nicht wegen ihrer Religion verrfolgt werden.

    Bei 19:00 redet sie von unserer Widernatürlichkeit

    Bei 21:00 verbindet sie unsere Emanzipation und die Gender Theorie mit Auschwitz als Folge des Totalitarismus. Fazit: Kuby ist das Opfer., nicht die Schwulen im KZ Auschwitz.

    Bei 24:00 fordert sie Schwulentherapien (wie es auch bei den Nazis gab), vor denen der Weltärztebund warnt.

    Ist es da ein Zufall, dass sie vor diesem Publikum erwähnt, das Judith Butler Jüdin ist? Eine böse sozialistische revolutionäre Jüdin?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel