Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20564
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Grease" kommt nach Deutschland


#5 Simon HAnonym
  • 03.12.2013, 12:34h
  • Zu Ich War Noch Niemals In New York:
    Ich habe dieses Musical leider erst entdeckt, nachdem es in Oberhausen lief, wo es ja dann nach den diversen vorigen Standorten leider nur noch 1 Jahr lief. (In Hamburg lief es z.B. 3 Jahre, was nur wenige Musicals schaffen.)

    Anfangs war ich ein wenig skeptisch, weil es ja mit Musik von Udo Jürgens war. Aber es wahr so bombastisch gut. Die Titel von Udo Jürgens haben in der großen Orchestrierung super gepasst. Es war richtig gute Stimmung.

    Dieses Stück hatte alles, was gute Unterhaltung ausmacht: sehr lustige Momente, sehr traurige Momente, viel Romantik, gute Laune.

    Das hat mir sogar so gut gefallen, dass ich dann bei der Derniere vor ca. 2 Monaten noch mal reingegangen bin. Das war unglaublich emotional.

    Was mich aber wirklich besonders gefreut hatte:
    hinter mir saßen ein paar ältere Damen. Am Ende des ersten Akts hörte ich, wie eine zu den anderen sagte "So schlimm sind Schwule aber nicht." Ist zwar ein wenig sonderbar, nur von einzelnen Darstellungen auf alle Schwulen zu schließen. Aber so sind viele Menschen nun mal. Aber da sieht man wieder mal, welchen Einfluss Kunst und Kultur haben und dass die oft viel mehr bewegen können als politische Diskussionen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel