Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20744
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Hetero nach Ehe-Öffnung im Hungerstreik


#66 TheDadProfil
  • 07.01.2014, 12:32hHannover
  • Antwort auf #64 von herve64
  • ""Du kannst hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen""..

    Das hat Wolfgang auch nicht gemacht..

    Gandhi steht hier nur als exemplarisches Beispiel dafür wie Mann etwas erreichen kann, wenn Mann sich mit Leib und Seele dafür einsetzt..

    Natürlich wird der Bursche nicht Millionen Anhänger hinter sich scharen wie einst Mahatma, aber der Versuch an sich ist der Gleiche..

    Gandhi steht hier aber auch als Synonym für eine völlig andere Form von Einsatz für die Sache, nämlich der für die "vermeintlichen" Gegner..

    Als es zu ersten Spaltungen zwischen der Freiheitsbewegung Indiens kam, und die Muslime einen eigenen Staat für sich forderten gab es Gewalt zunächst gegen die Muslime, später dann von beiden Seiten..

    Gandhi hatte dann den Hungerstreik eingesetzt um die Gewalt gegen die Muslime zu beenden, später um die Gewalt überhaupt zu beenden..

    Letztlich ist auch er mit seinem Einsatz gescheitert..
    Die Muslime bekamen mit Pakistan ihren eigenen Staat, und Gandhi wurde von einem Fanatiker erschossen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #64 springen »

» zurück zum Artikel