Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=20753
Home > Kommentare

Kommentare zu:
SWR und HR knicken vor Homo-Hassern ein


#81 jhgkAnonym
  • 09.01.2014, 00:07h
  • Gleischaltung ist nicht gleichberechtigung! LGBT's fordern Gleichberechtigung, aber keine Gleichschaltung.Das was Ihr in der Petition fordert ist Gleichschaltung , bedeutet nämlich ...jeder soll in der schule hetero ein über LGBT's wird nicht gesprochen, jeder soll in der Gesellschaft am Besten hetero sein , auf Sex verzichten denn es ist ja so gefährlich... usw.

    Und Autofahren,Leistungssport,Fliegen auch verbieten weil es ein gefährlicher Lebenstil ist?

    Extrem Sport ?Jeder soll die sselben Hobbys haben , keiner darf etwas gefährlichere Hobbys haben...LOL

    Tolle Freiheit. Nenne ich das!
    DAS NENNT MAN GLEICHSCHALTUNG ! Am Besten ist noch jeder religiös und hat Sex in der Ehe usw. was man in der Petition liest!

    Für wie blöd hälst Du uns? Ich will nicht zu weit gehen , aber sollte diese Petition erfolg haben lassen sich ds 5-10 Miollionen LGBT's und deren Familien,Verwandte und Freunde nicht gefallen.DANN GIBT E SBÜRGERKRIEG ! WIR LASSEN UNS UNSERE FREIHEITEN NICHT MEHR NEHMEN UND EXISTENZ WIRD AUCH NICHT GELEUGNET !IRGENDWANN REICHT ES !
  • Antworten » | Direktlink »
#82 jhgkAnonym
  • 09.01.2014, 00:38h
  • Antwort auf #81 von jhgk
  • Unsere Existenz wird nicht mehr geleugnet , auch nicht in Schulbüchern. Wir werden diese Petition nicht so hinnehmen.

    Wir lassen uns nicht mehr einschüchtern oder aus der Öffentlichkeit verdrängen!

    Ich denke jedoch nicht , dass es zu einem Bürgerkrieg kommt .
  • Antworten » | Direktlink » | zu #81 springen »
#83 Harry1972Profil
  • 09.01.2014, 10:24hBad Oeynhausen
  • Antwort auf #82 von jhgk
  • Bürgerkrieg sicher nicht, jedoch kann ich mir gut vorstellen, daß bald Leute aktiv werden, die kein Problem damit haben, sich auch ausserhalb der Gesetze zu bewegen, wo sie per Definition ja ohnehin schon aussen vor sind. Öffentliches Niederbrennen von Coca Cola Automaten oder der Firmenzentrale irgendeiner homofeindlichen Firma wäre da noch denkbar harmlos.
    Mir wäre es in der Tat zwar lieber, alle, die es angeht, kämen aus dem Schrank und würden das Thema in ihrem persönlichen Umfeld ständig zur Sprache bringen aber so eine schwule Guerilla hat sicher auch ihren Reiz.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #82 springen »
#84 David77Anonym
#85 David77Anonym
  • 09.01.2014, 13:58h
  • Die Petition hat auch Beck gestern im Interview erwähnt. Jetzt ist sie bekannter und hat regen Zulauf. Dem sollte man was entgegensetzen!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel