Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21152
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD Stuttgart distanziert sich von "Pädophilenszene"


#9 seb1983
  • 05.03.2014, 17:31h
  • Von denjenigen, die hier schwule Organisationen missbrauchen um ihre ganz eigenen Interessen zu verfolgen sollten sich Schwule auch distanzieren!
    Da kommen sonst böse Erinnerungen an die Anfangstage der Schwulenbewegung auf als Pädogruppen die Chance sahen auf dem Rücken der Schwulen ihre Ziele zu erreichen, anfangs scheinbar sogar mit Erfolg bis es in einigen Köpfen Klick gemacht hat.
    In den Köpfen vieler Menschen stehen die Uhren allerdings immer noch auf vor 40 Jahren und sowas gießt Öl ins Feuer wenn nicht entschieden widersprochen wird.

    Realität ist nun mal dass die allermeisten Missbrauchsfälle in der eigenen Familie und Verwandtschaft passieren, Hauptopfergruppe sind Mädchen, selbst wenn sich bei Jungs eine große Dunkelziffer vermuten lässt die zeitlebens nie die Kraft hat sich dazu zu bekennen.
    Grade davor schützt der geplante Bildungsplan, wenn ein Kind weiß was da grade passiert hat es viel eher die Chance sich zu wehren.

    Das kratzt dann allerdings schwer am Image der ach so heilen Familie und der Traumwelt in der viele der Demonstranten leben.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel