Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21152
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD Stuttgart distanziert sich von "Pädophilenszene"


#20 LorenProfil
  • 05.03.2014, 18:32hGreifswald
  • Es ist m.E. ein Fehler, auf die ressentimentgeladene Hetze der Bildungsplangegner, die mit Slogans wie "Hände weg von unseren Kindern" das so alte wie bei Schwulenfeinden beliebte "Kinderschänder"-Stigma reaktivieren wollen, überhaupt einzugehen. Ein souveräner Umgang mit der eigenen sexuellen Orientierung wie dem Bildungsplan, um den es hier geht, reicht völlig aus. Sich die Debatte von rechten und religiösen Extremisten diktieren zu lassen ist ein unnötiges Zeichen von argumentativer Schwäche. Sowohl das Thema "Pädophilie" als auch das Thema "sexueller Missbrauch" benötigen eine differenziertere Betrachtung und Stellungsnahme, als es die Pressemitteilung der CSD-Veranstalter (siehe unten) leistet. Sie ist Angehörigen einer selbst diskriminierten Minderheit abzufordern, wenn sie nicht dazu schweigen können.

    www.csd-stuttgart.de/2014/files/PM-CSD2014-Kein-Platz.pdf
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel