Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21152
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD Stuttgart distanziert sich von "Pädophilenszene"


#56 daVinci6667
  • 06.03.2014, 12:19h
  • Antwort auf #45 von MarcelJ

  • Hallo Marcel

    Wer sich einmal persönlich angehört hat was Opfer alles erleiden mussten und welche Folgen das in ihrem heutigen Leben immer noch hat, auch gerade dann wenn keine physische Gewalt angewendet wurde, ist sehr viel stärker sensibilisiert als der durchschnittliche Queer.de Leser.

    Ein paar hier, man spürt welche, haben wohl zu viel Rüdiger Lautmann gelesen. Von so einem Thema werden sie angezogen und voten entsprechend, versuchen die Meinungsfindung zu beeinflussen. Das dürfen wir nicht zulassen.

    Ich will Pädophile nicht diskriminieren. Sie suchen es sich nicht aus, wenn sie ihre Veranlagung nicht ausleben, sind sie nicht kriminell. Niemand hat das hier behauptet.

    Doch wer pädophil ist muss akzeptieren dass sie nicht zu den GLBTI gehören. Jeder weiss für was diese Buchstaben stehen egal ob wir deutsche oder englische Abkürzungen verwenden. Sie brauchen ihre eigenen Organisationen. Wir haben damit nichts zu tun!

    Einer hat es schön ausgedrückt, es kann nicht sein dass wir uns zukünftig auch noch von Sex mit Tieren distanzieren müssen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #45 springen »

» zurück zum Artikel