Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21215
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berlin: Kundgebung vor schwedischer Botschaft


#3 TödlichAnonym
  • 14.03.2014, 20:05h
  • "Der Angriff und Mordversuch in Malmö zeigt erneut, dass Rassismus, Homophobie und andere Diskriminierungsformen nicht nur eine Meinung sind, mit der eine pluralistische Gesellschaft leben muss..."

    Nein. Grundfalsch.

    Rassismus und Homophobie sind eben keine "Meinung", mit der eine demokratische Gesellschaft, die grundlegende Menschenrechte achtet, in irgendeiner Weise leben "muss" oder kann. Sie sind ein Verbrechen und gehören endlich so behandelt!

    Dieses Anbiederungsgeschwafel (ganz im Stile von "Wir leben ja alle so frei wie nie...") in einer solchen Stunde und angesichts der tatsächlichen gesellschaftlichen Verhältnisse dort wie hier, wo Schwule im Alltag und im öffentlichen Raum weiterhin praktisch unsichtbar sind, ist wirklich zum Kotzen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel