Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21217
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Wieso nicht mit dem Sex warten?


#97 daVinci6667
  • 16.03.2014, 22:05h
  • Antwort auf #80 von Andreas

  • Lieber Andreas
    Du bist genauso mutig wie ich! :)))

    Ich bin froh hast du dich gemeldet, danke dir dafür! Mir hilft es sehr zu wissen dass ich nicht alleine bin. Ich weiss da sind noch mehr, auch hier im Forum, denn jeder 7. Junge, das sind leider ganz schön viele!

    Noch vor einem halben Jahr hätte ich weit von mir gewiesen dass mir das angetan wurde. Die Psyche ist zu ihrem Schutz in der Lage das komplett zu vergessen. Doch das Damoklesschwert der plötzlichen Flashbacks schwebt ständig über einem.

    Nach so vielen Jahren brach in einer Meditation ein Tsunami über mich herein. Plötzlich sah ich glasklare Bilder, ich war wieder Kind und spürte den Schmerz, auch physisch. Das will keiner im ersten Moment wahrhaben. Doch es war einfach zu eindeutig und nicht mehr zu verdrängen.

    Du bist noch jung und hast dadurch noch jede Menge Chancen dich zu heilen. Mir wäre es sehr viel wert, hätte ich das früher gewusst! Nutze diese Chance bitte! Vor allem hätte ich nicht so lange darüber grübeln müssen warum ich so schwer jemandem vertrauen kann und über alles Kontrolle haben muss.

    Ich habe gelernt das nur ich mich heilen kann. Mit Liebe zu mir selbst und professioneller Hilfe bei einem schwulen Therapeuten. Bei mir darfs halt bloss keine Frau sein. Bei dir ist's vermutlich genau umgekehrt.

    Ich hab viele Bücher gelesen und intellektuell viel verarbeitet. Die Gefühlswelt ist da aber noch längst nicht mitgekommen.

    So bin ich nachts manchmal plötzlich nicht mehr sicher wie alt ich bin und ob nicht wieder meine Mutter neben mir liegt. Nach einem Kontrolltasten bei meinem Mann bin ich jeweils sehr erleichtert und schmiege mich noch mehr an ihn an. Bei ihm bin ich sicher. Ich brauche seine Nähe sehr und weiss wie sehr er mir damit hilft.

    Deshalb hat TheDad schon recht. Du brauchst Berührungen, viel Liebe aber wohl noch kein Sex. Lass dir Zeit, Zeit, Zeit und setze dich nicht unter Druck. Früher oder später wird's auch damit klappen! Gib einfach nie auf!

    Gestalte deine Heilung in deinem Tempo und bestimme wer dich berühren darf. Erstmal vielleicht nur unverfängliches Händeschütteln?

    Wenn du magst gehe mal auf mein Profil. Kannst mich jederzeit kontaktieren. Von ganzem Herzen alles Gute!
    Dani
  • Antworten » | Direktlink » | zu #80 springen »

» zurück zum Artikel