Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21317
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
ZDF: Promo für homophobes Buch


#33 Freddy93Ehemaliges Profil
  • 03.04.2014, 07:42h
  • Also. Ich finde, dass er sich auch in dem Interview ziemlich wie ein Arschloch benimmt mit dem Zeug wie: "Rot-Grün-Versiffte" Politik oder "Mit dem Arschloch sieht man Besser".

    Das gehört nicht in eine sooo große Öffentlichkeit und ist politisch dermaßen unkorrekt und für mich nicht verständlich.

    Über den im Artikel veröffentlichten Teil seiner Aussagen zum Thema Homosexualität bin ich ziemlich schockiert. Er bedient sich wieder dem alten, "einfachen", Scheiß von der "Eliminierung des klassischen Familienbildes und der Zerstörung der Gesellschaft.

    Mir fehlen, insbesondere nach dem Ansehen des Videos, ziemlich die Worte. Ich weiß keine Antwort darauf, wieso solche Leute ihre Thesen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen promoten dürfen und ich frage mich ob nicht eher Leute wie Sarrazin und Pirincci oder das Fernsehen das diesen eine Bühne bietet, "von Sinnen" sind.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel