Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21317
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
ZDF: Promo für homophobes Buch


#80 stromboliProfil
  • 03.04.2014, 21:41hberlin
  • Antwort auf #41 von Timm Johannes
  • ich weiß nicht wie du satire besetzt und was für dich satire ist...

    nimm dir mal den küppersbusch , oder auch den welke letztens mit seinem beitrag zur bildungsdemo stuttgart. Da wird auch mit den worten einer kuby oder sonstwem die scharlatanerie, das aufgesetzte in den sätzen entlarft... man darf- kann lachen und meist eben über die wortartisten aus der rechten ecke.
    Hier entlarft ihrer dümmlichkeit eben mit den ihnen eigenen worten, die die so wohl nicht wieder hören wollen, wenn sie nach dem auskotzen ihrer worthülsen dann das als echo auftretende ergebnis in form einer satire erleben.

    Nun schreiben hier einige über die vita dieser unperson, was den schluss zulässt, dass man nicht als geisterfahrer auf der falschen fahrspur herumgeistert.. geschweige denn sich wundert, dass die anderen es nicht merken, hier in der falschen richtung zu fahren...

    Man muss besoffen, verkalkt oder beides sein, um nicht an das nächstmögliche zu denken..

    ich mein , zartfühlender kann ich dich nicht auf den gegenverkehr aufmerksam machen, der dir mal wieder massig entgegen kommt.
    Nimm meine rücksichtnahme dir gegenüber als satire, und du machst die ersten fortschritte hin zum unterscheiden, was ernst gemeint und was sich über den andern lustig macht.. sofern der sich nicht schon selbst zum objekt des spottes gemacht hat...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #41 springen »

» zurück zum Artikel