Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21317
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
ZDF: Promo für homophobes Buch


#99 seb1983
  • 05.04.2014, 14:56h
  • Antwort auf #98 von Fucheres
  • Dabei geht es um den Verfasser, der vor Jahren als Sascha und dann eMANzipation schon hier kommentierte, der Schreibstil ist unverkennbar.

    Die gleichen Giftspritzen in Richtung User, Queer.de, LSVD und Co, eigentlich machen alle nur Mist und er ist der einzige der es richtig weiß.

    Dabei wird in Form endloser copy and paste Beiträge mit den immer gleichen Worthülsen ("emanzipierte Schwule wissen längst" "wann endlich erkennen Schwule" "verbürgerlichte sich anbiedernde Szene" "Zwangsheterosexualiserung" "Heterrorismus") jedes Thema zerschredert.
    Alla Don Quijote fühlt er sich dabei um so mehr bestärkt je mehr Ablehnung er erfährt. Anfangs ging es aber wie ein alter Einsiedler wurde es immer extremer.

    Vorläufiger Höhepunkt war dann damals ein zweimaliger theatralischer Abgang hier mit Löschung des Accounts und der Ankündigung nie nie niemals wieder hier zu schreiben, denn sowohl die User als auch queer.de würden sich "wahrem Fortschritt" verschließen.

    Offenbar kann er aber nicht ohne und seitdem geht es unter kreativen Namen als Gastkommentator hier weiter.
    Es sind aber die gleichen copy and paste Beiträge wie früher.
    In der Regel stört das nicht, aber wenn es dann doch nur in Beleidigungen und Diffamierung ausartet stößt es mir doch negativ auf.

    That's it, und jetzt allen ein schön schwules Wochenende
  • Antworten » | Direktlink » | zu #98 springen »

» zurück zum Artikel