Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21457
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Praunheims Schwulen-Schocker auf DVD


#42 RobbyEhemaliges Profil
  • 27.04.2014, 12:24h
  • Antwort auf #34 von sanscapote

  • Ich sehe das anders. Klar hat sich seitdem viel verändert. Aber manches ist trotzdem auch genauso geblieben wie damals. Du brauchst Dir ja nur die penetrant anmassenden Forderungen gewisser 'angepasster' User in ihren Kommentaren anzusehen, wenn sie mal wieder allen anderen Schwulen ihre eigene verklemmte, überangepasste Biederkeit und Prüderie als das 'einzig wahre und richtige' aufzuzwingen versuchen. Genau dieses Verhalten mancher Schwuler gab es damals ja auch schon. - Darin, dass jüngere Schwule - die z.B. erst in den 80ern oder 90ern geboren wurden - das nicht mehr ganz nachvollziehen können, was der Film damals bedeutet hat, stimme ich mit Dir überein. Allerdings kommt es da meiner Meinung aber auch darauf an, ob jemand viel mit 'älteren' Schwulen zusammen ist - oder nicht. Wenn ja, dann kann auch dieser jüngere Schwule das ganze verstehen lernen, auch wenn er es nicht mehr selbst 'miterlebt' hat.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #34 springen »

» zurück zum Artikel