Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21494
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homoheiler-Beichte: "Wir haben uns nie verändert"


#10 WolfgangProfil
  • 02.05.2014, 19:44hBielefeld
  • Was kümmert´s mich, wenn weit in der Türkei die Völker aufeinanderschlagen....?

    Dies ist nicht bloß kuriose Meldung aus den USA - auch hier rotten sich die Homoheiler wieder zusammen:
    Laun stänkert und beruft sich auf Kuby, Vonholdt und Mewes (mit Bundesverdienstkreuz, man kann es nicht oft genug sagen -gleichzeitig laufen in Kassel(queer hat darüber berichtet, aber es ist wohl wieder untergangen bei den Sofadeckchen-Schwulen) für einen Homo-Heiler-Kongreß des "Weißen Kreuzes" unter der Ägide des evangelialen Rolf Trauernicht.
    Das "Weiße Kruz", das sich Fachverband für Sexualethik" schimpft, vom 22.- 24.Mai in Kassel.
    Unter dem Camouflage-Titel "Sexualethik und Seelsorge" treten dort berüchtigte Homohasser auf, Leute von Wüstenstrom, Ehrengast ist ist Christa Mewes, die einen ganzen Nachmittag eine Seminareinheit leitet, in der sie ihre unhaltbaren Thesen und Lüge zum Thema verbreiten wird.
    Ich werde jedenfalls diese Bande dort beobachten und schauen, wo sie Volksverhetzung betreiben.
    2009 konnte bei einer ähnlichen Veranstaltung zu "reparativen Therapien" in Marburg gegen Markus Hoffmann vorgegangen werden.
    siehe dazu: de.wikipedia.org/wiki/Marburger_Erklärung-(2009)
    Sollte es nicht möglich sein nach der immer feindlicheren Stimmung, die uns aus katholischen und evangelikalen Kreisen - der Kongreß wird ja von evangelikalen Homohassern betrieben - ähnlichen Widerstand auf die Beine zu bringen?
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel