Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21615
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Rita Süssmuth: CDU muss Schwule und Lesben in die Mitte der Gesellschaft holen


#1 m123Anonym
  • 21.05.2014, 21:54h
  • Der Schlüssel für die Gleichstellung liegt nicht bei der CDU, sondern bei der SPD.

    Wenn der SPD der Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz wichtiger wäre als der Diskriminierungswunsch der Union, dann müsste die SPD für die volle Gleichstellung stimmen, egal ob Merkel dann danach wie ein Rumpelstilzchen tobt, faucht und herumschreit. Aber vor Merkel scheint die SPD ja Angst zu haben. Dabei ist Merkel doch einfach nur eine Witzfigur und es gibt nur Sachargumente für die Gleichstellung und kein Sachargument dagegen. Ich frage mich wovor die SPD Angst hat? Dass Merkel die Koalition platzen lässt, weil ihr Bauchgefühl sagt, dass die Benachteiligung von Homosexuellen wichtiger ist als alles andere? Das würden die Menschen der Merkel niemals abkaufen und die Union würde bei Neuwahlen so dermaßen abschmieren.

    Aber die SPD ist ja eine verweichlichte Mutti-Partei, die einfach alles das macht, was Mutti will, nur damit die SPD der Mutti die Füße lecken darf. Eklig.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel