Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21802
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD Berlin: Selbst Kreuzberg schlägt Aktionsbündnis


#6 m123Anonym
  • 22.06.2014, 00:22h
  • Wer völlig nackt zum CSD erscheint, der will sich selbst nur inszenieren, in den Mittelpunkt stellen und bedient mal wieder das Klischee von Schwulen in den Medien. Peinlich!

    Wer sich in den glitzerndsten, tuntigsten, draggigsten Fummel wirft, der wird garantiert in der Tagesschau gezeigt, will sich in den Mittelpunkt stellen und bedient mal wieder das Klischee von Schwulen in den Medien. Nicht peinlich, aber unklug!

    Ich würde mir einen CSD mit mehr als einer Million Teilnehmern wünschen, die in Alltagskleidung mit Schildern in der Hand und Protestschlachtrufe für die völlige rechtliche Gleichstellung aktiv werden. Ein solcher Massenprotest wäre sehr viel sinnvoller und effektiver als eine große Party, wo man mit Sektflasche in der Hand halbnackt und hackedicht in schrillem Outfit zu Technobeats auf Stöckelschuhen tanzt.

    Ich versteh die ganzen Leute nicht, die den CSD als Party missbrauchen. Es gibt soviele andere Möglichkeiten räumlicher und zeitlicher Natur, um Party zu machen. Warum ausgerechnet beim CSD??? Solange es noch keine gleichen Rechte gibt, ist mir überhaupt nicht zum Feiern zumute. Ich würde wütend vor das Bundeskanzleramt ziehen und mit Schildern und Schlachtrufen die rechtliche Gleichstellung verlangen!!! Das wäre das Richtige!

    Dass CDU und SPD mitrollen durften empfinde ich als das Dümmste, was es beim CSD jemals gab. Das ist so wie wenn Politiker in den USA, die damals die Rassentrennung aufrechterhalten wollten, bei der Protestbewegung rund um Martin Luther King Jr. hätten mitmachen dürfen. CDU und SPD haben auf dem CSD nichts mehr verloren, aber wie ich prognostiziert hab, lecken die CSD-Veranstalter den politischen Parteien, die die Diskriminierung von Homosexuellen in Deutschland aufrechterhalten, auch noch die Füße und erlauben ihnen ihre politische, heuchlerische Propaganda auf dem CSD zu verbreiten. ICH KÖNNTE KOTZEN!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel