Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21802
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD Berlin: Selbst Kreuzberg schlägt Aktionsbündnis


#28 TheDadProfil
  • 22.06.2014, 15:31hHannover
  • Antwort auf #6 von m123
  • ""Wer völlig nackt zum CSD erscheint""..

    Das macht niemand..
    Die ziehen sich vor Ort aus, aber das kannst Du natürlich nicht wissen..

    ""der will sich selbst nur inszenieren""..

    Richtig heißt es :
    "der will nur sich selbst inszenieren"..
    Genau dazu ist ein CSD da..

    ""bedient mal wieder das Klischee von Schwulen in den Medien""..

    Klischees müssen bedient, Vorurteile mit Leben erfüllt werden um zu zeigen, wie unsinnig sie sind..

    ""glitzerndsten, tuntigsten, draggigsten Fummel wirft""..

    Welch billiges Bonmot..
    Allerdings zeigt "draggigsten" sehr gut was Du von diesen Menschen hältst, und das ist Dein ureigenes Problem, die mangelhafte Solidarität auch mit Menschen die so völlig anders leben als Du..

    ""der wird garantiert in der Tagesschau gezeigt""..

    Oder auch nicht..
    Die TAGESSCHAU und die wegen des WM-Spieles der Nationalmannschaft verkürzten TAGESTHEMEN schafften es glatt, die Berichterstattung über die DREI Berliner CSD´s auf satte 28 Sekunden, in Worten ACHTUNDZWANZIG SEKUNDEN zu begrenzen !

    Mehr Desinteresse zeigst nicht einmal Du..

    ""Ich würde mir einen CSD mit mehr als einer Million Teilnehmern wünschen""..

    ""Ich würde"" ?

    Entscheide Dich doch endlich mal..

    ""ich wünsche mir"" hieße es deshalb richtig..

    Und einen CSD mit mehr als 1 Millione Teilnehmer gab es bereits..
    An dem hast Du auch nicht teilgenommen, weil ?

    Deine Double-Bind-Argumentation darauf ausgelegt ist, Veränderungen zu fordern, die andere Menschen erreichen sollen indem sie sich nach Deinen Vorschriften verhalten..

    Das funtkioniert nicht, und wird nie funktionieren !

    ""die in Alltagskleidung""..

    Da ist sie wieder..
    Die eingeschränkte Sicht..
    Das nicht-wahrnehmen wollen, das ""Alltagskleidung"" auch Lack und Leder, Pumps und Fummel, Netzshirts und Shorts sein können, und die Leute das tragen, worin sie sich WOHL FÜHLEN, und nicht das, was Dir persönlich gefällt..

    ""Es gibt soviele andere Möglichkeiten räumlicher und zeitlicher Natur, um Party zu machen. Warum ausgerechnet beim CSD???""..

    Weil sich die Menschen dort treffen, und die Zeit dazu haben, denn nach 3 Stunden ist die DEMO VORBEI, und Mann DARF sogar auf einer Demo fröhlich sein, und tanzen, und singen, und lachen, und weinen, und freundlich sein, und, und, und..

    ""Ich würde""..

    Du WÜRDEST schon wieder..
    Dabei hast Du nicht einmal den Anstand den anderen ihre WÜRDE zu lassen, und kommst stattdessen mit Verachtung für ihr persönliches Engagement daher..

    Weniger "ich würde" und mehr "ich werde" würde Dir gut zu Gesicht stehen !

    Und wo Du gerade Martin Luther King ansprichst..

    Seine berühmten Worte lauten :
    ""I have a Dream""..

    Und nicht :
    "Once upon a Time, a Man in his Chair dreamed a Dream of a big, great progressive protest and demonstration of invisible Menkind"..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »

» zurück zum Artikel