Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21974
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Designierter Steinbach-Nachfolger ist schwul


#5 Oliver43Anonym
  • 21.07.2014, 14:03h
  • Es scheint doch wohl eher sich um eine Kampagne linker Journalisten und Aktivsten zu handeln.

    Mit Fabritius hätte der Bund der Vertriebenen einen Präsidenten an der Spitze, der für die Kampagnen linker Politiker und Journalisten gegen den Bund der Vertriebenen ein Problem würde.

    An Frau Steinbach konnten sich linke Journalisten und Aktivisten so herrlich abarbeiten und die Finger "wund" schreiben/tippen, aber ein Herr Fabritius mit Lebenspartner wäre da doch ein grroßes Problem für die taz, Spiegel und Co. Daher wird diese Kampagne gegen Fabritius auch nunmehr über die Bande von Spiegel, taz und Queer gespielt, die halt allesamt links zu verorten sind.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel