Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21983
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CDU-Politiker stellt Fußball-WM in Russland in Frage


#8 Oliver43Anonym
  • 23.07.2014, 13:32h
  • Kritik an der Vergabe der Fussball-WM an Russland ist mehr als berechtigt und ist sogar zwingend erforderlich und das nicht nur wegen der skandalösen Homopropagandagesetze gegen homosexuelle Menschen.

    Auch das völkerrechtswidrige Vorgehen Putins in der Krimkrise und der Besetzung der Krim sowie die nunmehr erfolgte Unterstützung der Terroristen im Osten der Ukraine durch Putins Helfer ist skandalös.

    In einem solchen Land wie Russland, das mittlerweile kaum noch als Demokratie bezeichnet werden kann, weil alles von der Gnade Putins abhängt, dürfen keine weiteren internationalen Sportwettkämpfe stattfinden.

    Zu Recht haben daher aktuell sowohl CDU-Politiker wie Stephan Mayer, Klaus Fuchs oder Grünen Politiker wie Marie-Luise Beck und Volker Beck die Vergabe der an Russland massiv kritisiert.

    Es ist sehr erfreulich, dass sich hier bei der Beurteilung der Lage in Russland CDU/CSU als auch die Grünen einig sind.

    Erschreckend aber auch hier, wie sich die SPD aus der Affäre zieht.

    Herr Gabriel meinte lapidar, "es sei noch zu früh Kritik zu üben, weil die Spiele erst 2018 stattfinden würden". UND auch von der Linkspartei ist in bezug auf Russland wiedereinmal NICHTS zu hören an Krtik.

    Daher auch hier offenbart sich:

    Durchaus ist aussenpolitisch eine Schwarz-Grüne Regierung machbar: Grüne und CDU befüworten beide die EU, die NATO-Mitgliedschaft und haben beide die gleiche Haltung gegenüber der Lage in Russland.

    Demgegenüber lavieren sich SPD und Linkspartei in bezug auf Russland so durch oder feiern wie Ex-Kanzler Schröder Partys mit Putin in Sankt Petersburg und fliegen zum Kaffeklatsch zu Putin, wie Altkanzler Schmidt.

    Volker Beck und Marie-Luise Beck sollten sich 2017 gut überlegen, ob es nicht an der Zeit ist, das CDU und Grüne gemeinsam die Regierung stellen.

    Ich persönlich würde eine Schwarz/Grüne Regierung auf Bundesebene 2017 als schwuler Wähler sehr gut finden !!!

    *
    www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/mh17-fussball-wm-russlan
    d
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel