Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22385
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
LSU sieht sich als Opfer der Medien


#5 goddamn liberalAnonym
  • 29.09.2014, 14:34h
  • Die Medienarbeit von queer.de ist angemessen.

    Das gilt für die LSU wie für Herrn Daenens.

    Fassen wir zusammen:

    Die Ehe ist eine konservative Einrichtung, für deren Erweiterung sich Konservative einsetzen müssen.

    Bei Konservativen mag es manchmel länger dauern, aber irgendwann müssen auch sie liefern.

    Blicken wir in das Herz der konservativen Finsternis:

    2003 bedauerte Präsident George W. Bush die Aufhebung der Strafbarkeit von Homosexualität im Hinterwald der USA.

    Inzwischen unterstützen seine Frau, seine Töchter, seine Eltern und sein Ex-Vizepräsident öffentlich die gleichgeschlechtliche EHE, nicht irgendeinen Ersatz wie bei uns.

    Bei uns - im Land des 'rosa Winkels'- hält Herr Kauder (CDU) selbst diesen Ersatz für eine Fehlentwicklung und will uns wieder völlig entrechten.

    Wir leben im Jahr 2014, in dem Tory-Premiers die EHE öffnen.

    Fazit: Die LSU hat auf ganzer Linie versagt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel