Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22657
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
AfD-Homos: Nicht für LGBT-Rechte, sondern gegen "links-grüne Schreihälse"


#5 sushi boyAnonym
  • 09.11.2014, 15:45h
  • Antwort auf #2 von Graupe
  • Ihm geht es um marktgerechte Signale an die gedachte Zielgruppe des Verlages, an den er sich zur Zeit verdingt. Konservativ, ältlich, unbedarft beim Erlangen optischer Genüsse durch die neuen Medien. Dort bekommt man's besser und billiger.
    Pardon, preisgünstiger muss es natürlich heissen.

    In dieser älter werdenden Zielgruppe will er an deren Sparstrümpfe. Gemeinsam altern mit Gmünder und dessen komischer Ästhetik.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel