Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22657
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
AfD-Homos: Nicht für LGBT-Rechte, sondern gegen "links-grüne Schreihälse"


#21 LorenProfil
  • 09.11.2014, 18:38hGreifswald
  • Herr Berger erkennt nicht den Unterschied in Gleichstellungsfragen zwischen der Partei Die Linke und der AfD oder will ihn bewusst verschleiern:

    Die Partei Die Linke engagiert sich meines Wissens für die Gleichstellung ohne Wenn und Aber. Die AfD engagiert sich nicht für die Gleichstellung, da sie (z.B. im Adoptionsrecht) einer Diskriminierung von Lesben und Schwulen das Wort redet. Selbst der Bundessprecher der Homo-AG, Herr Welsch, spricht sich im Interview dafür aus, dass "die klassische Familienkonstellation ihren Vorrang bekommt", also heterosexuelle Paare bei der Vermittlung bevorzugt werden. Ein Armutszeugnis für diesen Schwulen wie für die von ihm angeführte AG.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel