Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22657
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
AfD-Homos: Nicht für LGBT-Rechte, sondern gegen "links-grüne Schreihälse"


#32 MichaelTh
  • 09.11.2014, 22:11h
  • Mirko Welsch, jaja...
    War bei der FDP, dann bei der Freien Union und nun bei der afd. Und das innerhalb von 3 Jahren.
    Hab den mal zu seinen Augsburger Zeiten kennengelernt, der hat nix auf die Reihe gebracht, einen gemeinsam geplanten Event (Er nannte sich damals "Eventmanager") voll in den Sand gesetzt.
    Umso trauriger, dass der jetzt glaubt, das große Wort führen zu können.
    Aber ich habe so das Gefühl, dass bei der afd sehr viele gescheiterte Existenzen das Wort führen. Was sie leider nicht ungefährlicher macht. Übel, übel...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel