Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22657
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
AfD-Homos: Nicht für LGBT-Rechte, sondern gegen "links-grüne Schreihälse"


#99 TheDadProfil
  • 11.11.2014, 16:16hHannover
  • Antwort auf #83 von Torsten_Ilg
  • ""ja ich bin in der Tat der Meinung, dass die alte rechts-links-Zuordnung seit mindestens 20 Jahren nicht mehr gilt.""..

    BLÖDSINN !

    Denn Nazi´s werden immer Nazi´s bleiben, Rassisten immer Rassisten, und Rechtsradikale auch immer Rechtsradikale..

    Einige einzelne Personen mögen vielleicht dort "abtrünnig" werden und aussteigen, aber die Richtigen bleiben sicher erhalten..

    Geanu deshalb gilt es sie nach wie vor zu bekämpfen, wo auch immer sie in Erscheinung treten !

    ""Sie brauchen mir nicht mit der Doppelbödigkeit gewisser christlicher und/oder katholischer Gliederungen zu kommen, ich kritisiere dies immer wieder gerne. Nur leider hat man keine politische Handhabe die Kirche als Institution zu zwingen, hier echte Transparenz umzusetzen.""..

    Noch größerer Blödsinn !

    Es gäbe sogar eine Rechtliche Handhabe die Kirchen zu zwingen diese "Intransparenz" zu beseitigen :
    Akten beschlagnahmen, Täter verhaften, Mitwisser in Beugehaft nehmen..
    Zunächst..
    Und danach den ganzen Schmonzess auflösen !

    Aber dazu fehlt hier im Land der "politische Wille" !

    Deine Haltung zu Möllemann find ich übrigens sehr aufschlußreich..
    Ein Mann der Mitglied in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft war, im Wahlkampf dubios eingenommene Spendengelder nutzte um Antisemitische Hetze zu verbreiten, wurde also durch Partei-interne Machtkämpfe in den Tod getrieben ?

    ""Die drei Säulen der AfD sind die Bewahrung konservativer Tugenden und Wertigkeiten, eine liberale Geisteshaltung und den Mut, unbequeme und nonkonforme Fragen zu stellen.""..

    Die "Bewahrung konservativer Tugenden" und eine "liberale Geisteshaltung" schließen sich aus..

    Vor allem aus Sicht der Liberalität..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #83 springen »

» zurück zum Artikel