Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22735
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erster schwuler NBA-Spieler beendet Karriere


#2 schwarzerkaterEhemaliges Profil
  • 20.11.2014, 19:07h
  • "Der 35-Jährige hatte im vergangenen Jahr für Aufregung gesorgt, als er sich als erster aktiver NBA-Spieler als schwul outete (queer.de berichtete). In der laufenden Saison kam er allerdings bei seinem Verein nicht mehr zum Einsatz. "
    und das soll den anderen sportlern mut machen???

    ""Es fühlt sich wunderbar an, Teil der Meilensteine für den Sport und die Rechte der Homosexuellen gewesen zu sein und von der Öffentlichkeit, den Trainern, den Spielern der Liga und der Geschichte umarmt worden zu sein", erklärte Collins."

    ja, diese aussage könnte ich verstehen, wenn er sich zu beginn oder mitten in seiner karriere geoutet hätte. nun klingt das - siehe oben - doch alles recht lahm.
  • Antworten » | Direktlink »