Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=2281
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Moshammer-Mord aufgeklärt


#101 Norbert BlechAnonym
  • 17.01.2005, 02:40h
  • Dieser Beitrag stammt nicht vom angegeben Verfasser und wurde gelöscht. Die Redaktion.
  • Antworten » | Direktlink »
#102 Norbert BlechAnonym
  • 17.01.2005, 02:43h
  • Dieser Beitrag stammt nicht vom angegeben Verfasser und wurde gelöscht. Die Redaktion.
  • Antworten » | Direktlink »
#103 skunkyAnonym
  • 17.01.2005, 02:45h
  • also norbert ...so genau will ich das ja nicht wissen ;-)))) weil....du ja echt päpstlicher als der papst bist
  • Antworten » | Direktlink »
#104 skyline2005Anonym
  • 17.01.2005, 02:52h
  • glaub nich das der nick echt ist,. wer bringt denn hier seine privatadresse rein. oder stimmt sie trotzdem? hm
  • Antworten » | Direktlink »
#105 WOTANAnonym
#106 Hans PeterAnonym
  • 17.01.2005, 03:09h
  • an TOM: Ich weiss ja nicht ob Du Armer in einem verslumten und versifften Gross-Stadt-Quartier wohnen musst statt auf dem idyllischen Land so wie ich: Ja, meine Eltern haben gev...um mich zu zeugen,dann noch bei meinem Bruder und dann,dies hat mir mein Vater bestätigt,war bei Beiden der Sexualtrieb eingeschlafen! Auch wenn Du es kaum glauben kannst,sie sind der Meinung,die Natur habe uns den Geschlechtstrieb nur zur Fortpflanzung gegeben,sie haben jetzt nämlich wichtigeres zu tun als zu Nutten oder Strichern zu gehen,sie haben viele Hobbys und hüten ihre geliebten Enkelkinder....schade,Du wirst wohl nie Vater und auch nie Opa werden.....oder kannst Du Dich auf schwulem Wege fortpflanzen...???
  • Antworten » | Direktlink »
#107 AttilaAnonym
  • 17.01.2005, 03:10h
  • Mir ist der Typ irgentwie egal.

    Ich kenne ihn nicht und weiß nicht ob, wie und warum er sozial tätig war.

    Mir wurde jedenfalls immer schlecht bei dem gedanken das er vielleicht meinen Sohn aus seinem Auto anspricht ... aber das ist jetzt wohl vergangenheit.

    Er ist tot und ich genau so gerührt wie nach dem Zähneputzen.
    Möge er in Frieden ruhen.
  • Antworten » | Direktlink »
#108 skunkyAnonym
  • 17.01.2005, 03:59h
  • (Dieser Beitrag wurde wegen persönlicher Beleidigungen gelöscht. Bitte verhalte Dich fair in Deinen Kommentaren! Die Redaktion)
  • Antworten » | Direktlink »
#109 Drunken MasterAnonym
  • 17.01.2005, 04:45h
  • meine fresse dat is hier echt wie im kindergarten jeder prügelt auf jeden ein
    und ihr wollt erwachsen sein
    fakt is mosis mörder wurde gefasst was au gut is
    ebenso fakt is das man es im alter oder wenn man net dem gängigen schönheitsideal entspricht sehr schwer hat n partner zu finden

    was mich stört besonders an der ganzen boulevardpresse is dat jetzt jede kleine einzelheit über alles breitgetreten wird das is net nur würdelos sondern auch unnötig

    i
  • Antworten » | Direktlink »
#110 KonstantinAnonym
  • 17.01.2005, 05:22h
  • Kein verhalten dieser Welt rechtfertigt den Tod eines Menschen.

    Nicht einmal ein Mörder hat es verdient zu sterben.

    Und somit wären wir bei dem Punkt, dass es nicht darauf ankommt, wer Rudolf Mooshammer war und was er zu Lebzeiten alles getan oder nicht getan hat.

    Eines Menschen Leben wurde genommen und das ist ein tragischer Moment.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel