Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=2281
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Moshammer-Mord aufgeklärt


#121 MarcAnonym
  • 17.01.2005, 16:49h
  • @Hans Peter: Im Grunde genommen tust du mir Leid, da ich den Eindruck habe, dass du dein Leben verschenkst und dir selber was vormachst. Ich denke, du bist nicht ehrlich gegenüber dich selbst und anderen. Du verachtest Schwule, aber gleichzeitig begehrst du sie. Du onanierst alleine vor dich hin weil du dich nicht traust, Sexualität zu zweit auszuleben. Du spielst deinen Eltern den Sohn vor, der keine Frau findet, weil du feige bist, ihnen zu sagen, dass sie nie eine Schwiegertochter bekommen, da du schwul bist. Ich glaube, du musst ziemlich einsam und verbittert sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#122 Hans PeterAnonym
  • 17.01.2005, 17:05h
  • @Marc: Nein,mir ist wohler so. Ich hätte echt keine Lust auf den ganzen Schönheits-und Beziehungsstress einer schwulen Beziehung. Man kann auch als eingefleischter Junggeselle gut leben ohne dass es eine Tragödie ist. Schau doch mal genau hin in die Szene,als ich ganz jung war hatte ich dort verkehrt,und es hat mich angewidert!Es dreht sich nur um Schönheit,Muckis und Schwanzlänge,und fast alle,auch die die einen Partner haben,leben promiskuitiv!Selten ein schwules Paar das einander treu sein kann. So etwas brauche ich nicht und will es auch nicht. Ich meine, was heisst schon einsam? Ich genüge mir selbst und kann meine Zeit gut selber ausfüllen,ich habe keinen Bedarf nach einem Partner.
  • Antworten » | Direktlink »
#123 tekkyeahAnonym
  • 17.01.2005, 17:19h
  • Ich finde diese Diskussion hier unerträglich. Hier ist weder das Forum für persönliche Beleidungen noch für rassistische Äusserungen. Ebensowenig braucht es hier neue Einträge zum moralischen Verhalten von Schwulen und Lesben. Ein Mensch ist gestorben ! Was gibt es dazu für eine Meinung zu haben ? Trauer ist angebracht, wie bei jedem Menschen, der stirbt. Denken wir einmal an die Tausende von Opfern in Asien. Auch da ging es nicht darum zu entscheiden, ob der oder die Verstorbene ein guter oder ein weniger guter Mensch waren.
    Es gilt nur, für sich selbst zu entscheiden, wie gross die Trauer und die persönliche Anteilnahme ist. Leid erfahren und verstehen heißt die Welt verstehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#124 TomAnonym
  • 17.01.2005, 18:46h
  • Oh mein Gott Hans Peter.!!!!
    Was deine verklemmten Eltern von Schwulen denken ist mir ganz egal. Du armer feiger Wicht bist nicht mal in der Lage zu Deinen eigenen Leben zustehen.
    Lieber Gotter werf Hirn vom Himmel genau über dieses Hinterland und Hans Peter.
  • Antworten » | Direktlink »
#125 [2]Anonym
  • 17.01.2005, 20:03h
  • es hat keinen Zweck, es fehlen einem DIE WORTE, dies hat keinen Zweck.
    Man stelle sich nur vor, diese ALLE würden auf Herrn Moshammer seiner Beerdigung erscheinen..... .
    Es ist traurig, dass die QUEER sich zum Handlanger all derer macht, die hier nichts aber auch rein gar nichts zum eigentlichen Thema beitragen.
    Die Beiträge gehen über in den Besitz der QUEER .
    Somit ist sie letztendlich für all den Schwachsinn (anders kann man es nicht sagen) verantwortlich.
    Ein Mensch ist ermordet worden, nach 36 Stunden ist der Täter gefasst u überführt worden,,,,, , und.... ja und... es interessiert hier (fast) keinen.
    Sollte demnächst mal wieder hier stehen, dass (irgendwelche) Schwule, in Parks, auf Klappen etc. überfallen, gar ermordet wurden, , wird es auch keinen interessieren, solange man nicht , es selbst ist.
    Und wir alle dürfen uns nicht wundern, wenn die Heteros sagen werden, ""sie haben es verdient. Sie sind SELBST schuld"".
  • Antworten » | Direktlink »
#126 TomAnonym
  • 17.01.2005, 21:05h
  • @(2) Und was Schlägst du vor.?
    Ganz ehrlich und freundlich frag.
    es ist doch so das hier der ein oder andre nur eine Talkshow moral an den Tag legt.
    z.B. Ich habe mitleid mit den Täter er ist auch Opfer .oder so ein Scheiss wie ." Im Hinterland ist die Welt in Ordnung weil es keine Schwulen gibt.
    Kein Schwanz auf der welt ist so hart wie das Leben. MR möge seinen Frieden finden,aber passiert diese Nacht einen anderen promi was ist er bei 80 % hier vergessen .
  • Antworten » | Direktlink »
#127 ManfredAnonym
  • 17.01.2005, 21:42h
  • @all:
    ich habe eine Bitte, auch wenn sie nur sehr schwer fällt,
    ist es allen eventuell möglich hier mal etwas sachlich zu bleiben?
    Hier soll ein Artikel kommentiert werden,
    hier soll sich nicht die Augen ausgekratzt weden!
    Die Redaktion hat schon mehrmals zur einhaltung der Regeln aufgerufen.
    Sind wir Schwule nun Pack und können uns nicht mehr aufs wesendliche konzentrieren?
    Mensch, geht doch bitte alle etwas netter miteinander um.
    Und haltet euch eins vor Augen:
    Es starb ein Mensch!
    Egal ob ihr ihn mochtet oder nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#128 DanielAnonym
  • 17.01.2005, 23:05h
  • Ich sage es zum letzten Mal, dass Ihr Euch würdelos und unmenschlich verhaltet? Habt ihr so wenig Achtung vor einem menschlichen Leben Euch so zu verhalten? Denkt ihr nie nach, bevor ihr in die Tasten greift? Diese Diskussion ist absolut erbärmlich und ein Schandfleck für alle gleichgeschlechtlich liebenden Menschen.
  • Antworten » | Direktlink »
#129 TomAnonym
  • 17.01.2005, 23:48h
  • Daniel Daniel Daniel
    erbärmlich ist doch das du Schwule als Minderheit bezeichnest.
    Für mich ist mein Schwul sein normal und gehört keiner Minderheit an . Deine Ansicht WIR wären es macht uns vielleicht mal dazu. Aber du hast auch recht .
    Der Tod eines Menschen sollte hier nicht so ausgeschlachtet werden und ich will mich hier nicht von ausschliessen das ich nicht passende Kommentare dazu abgelassen habe.
  • Antworten » | Direktlink »
#130 jovanny88Anonym
  • 18.01.2005, 02:40h
  • sg. hans peter
    manchmal wenn ich aussagen von sogenannten hetros höre stellt es mir die haare auf teilweise verachtend gegen schwule mitbürger ablehnend und zu tiefst beleidigend aber ich habe das glückdas ich anscheinend so schön binn sagt mann immer wieder zu mir ich bilde mir ein die übertreiben alle masslos aber naja und genau diese ach so moralischen hetros pissen sich vor geilheit an wenn sie eine möglichkeit sehen mit mir sex zu machen ya genau diese jungs gehen die wände hoch vor lauter geilheit die schlecken mich ab wie wie wenn sie am verhungern währen saufen meinen saft machen alles mit was ich von ihnen will stöhnen und krächtzen wie verrückt blasen wie die weltmeister und meist darf ich sie dann auch noch ficken meist das erste mal ja genau diese harten typen mach ich im bett soooo geil das sie sterne sehen das kann ihnen ihre alte niemals geben wenn ich einen im visier habe dann gehört er früher oder später sicher mir manche wollen es immer wieder manche haben dann ein schlechtes gewissen weil sie ja niemals schwul sein könnten besten falls ein bisschen bi ist ja auch ein bisschen modern oder so aber keinesfalls schwul nur keine was erzählen weil dann ist der ruf hinn das ist dann schon sehr komisch wenn ich aus den freundeskreis schon fast alle dur hatte und keiner weis vom anderen wenn wir in der kneipe dann so am tisch sitzen und nur ich weiss wie geil sie auf mich waren wie ich ihnen meinen saft in die fresse spritzte und ihre votzen aufmachte und sie stöhnten und wohlfühlten bei mir und die meisten wollens immer wieder aber nach aussen sind sie fast alle hetros aber niemals schwul diese heuchler wenn du gut aussiehst kriegst du fast jeden typen ins bett anfangs wollte ichs nur mal probieren jetzt weiss ich das das so ist und die am meisten über schwule herzogen waren die geilsten schweine aber sie lästern über schwule weil sie angst haben vorm schwul sein ist das nich traurig ???? ja die haben angst vor der gesellschaft den eltern geschwistern freunden usw einfach traurig sowas oder ???? ich denke mir immer arme jumgs ihr tu mir ja sooo leid müss der gesellschaf wegen mit weib und kinder leben und seid aber am geilsten wenn ihr mit einen schwanz spiene dürft arme verkapte welt und um so älter diese ferhinderten schwulen werden dest gemeine werden sie zu den schwulen arme welt oder nicht ??? manche ziehen dann nachts in der tunkeheit los und suchen nach strichern und sind glücklich das es sie gibt die geben ihnen dann meist das ware glück und andern tags verachten sie meist dann diese jungs für ihr thun.arme stricher nur wenige schätzen was sie für ein bisschen geld ihnen geben nähmlich das fast kostbarste was ein mensch einen anderen geben kann kostbarer ist da nur noch die freundschaft und die liebe und die kann mann bekanntlich für aölles geld der welt nicht kaufen . dazu muss mann eben ehrlich aufgeschlossen tollerant ohne jeglichen zwang sein daher soltes auch du und viele andere nicht verurteilen sondern mithelfen die welt nur ein kleines stück besser zu machen offener tolleranter lebenswerter niemand sollte seine sexuellen neigungen verstecken müssen dann wir vielleich auch nienand mehr wegen seiner lebeneinstellung zu schaden kommen das sollte unser aller interresse sein macht euch einfach frei und die welt wird besser
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel