Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22862
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Standesbeamter diskriminiert Homo-Paare


#43 MiepmiepAnonym
  • 11.12.2014, 23:45h
  • Antwort auf #42 von Adrien

  • Neutrale Wissensfrage:

    Ist der Glückwunsch bei einer Trauung / Verelpung ein Teil der Amtshandlung, weil im Namen des Staates / der Kommune / des Dienstherrn (quasi formelhaft) auszusprechen, oder ist der Glückwunsch eine fakultative Dreingabe, die einzig im persönlichen Ermessen der_des Standesbeamt_in liegt und von ihrer_seiner Sympathie mit dem Brautpaar bzw. möglichen anderen Beurteilungen desselben abhängt?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #42 springen »

» zurück zum Artikel