Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=22862
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Standesbeamter diskriminiert Homo-Paare


#102 AdrienEhemaliges Profil
  • 14.12.2014, 00:09h
  • Antwort auf #101 von TheDad
  • Noch einmal kurz und abschließend:

    zu 1.
    Ich habe hier kein Streikrecht bestritten, weil das hier bisher gar nicht Thema war.
    Auch habe ich bisher noch kein Wort darüber verloren, wer schuld am derzeitigen Streik trägt.
    Meine Aussage war einzig und allein, dass es einen Streik dieses Ausmaßes nicht geben würde, wenn alle Lokführer noch Beamte wären.

    zu 2.
    Deine Argumentation zur Beliebtheitsskala und Integrität klingt nicht nur konstruiert, sie ist es auch.

    zu 3. ab ""Äh? Wieso?""
    ""Das(s) ich (das) Beamtentum kritisch betrachte(,) hängt originär damit zusammen, nicht Beamter geblieben zu sein.""

    Hierzu ist noch mal zu sagen, dass derjenige, der nie Beamter war, es auch nicht bleiben kann.

    Deine Ausführungen, dass Vorschriften und Verwaltungsanweisungen etc. erlassen worden seien, um die 'Entscheidungsfreiheit' beschränkt zu wissen, weil man den Beamten im Grunde genommen 'nicht über den Weg traut' (#93), zeugen entweder von einer erschreckenden Unkenntnis oder, was ich eher vermute, sind eine bewusste Täuschung.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #101 springen »

» zurück zum Artikel