Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23056
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-"Heiler" gegen LGBT-Aktivisten: Kulturkampf in Mailand


#3 HugoAnonym
  • 19.01.2015, 17:50h
  • "...Unser Thema hier ist, genügend Werte zur Verfügung zu stellen."

    Das verfluchte naziarschloch, statt für mehr Gerechtikeit auf der Welt zu sorgen schüren die naziarschlöcher noch mehr Haß.
    Deshalb sage ich, keine Kreuze mehr bei den konservativen.
    Die ganzen Afrikanischen und Asiatischen Despoten müßen beckämpft werden, statdessen werden sie vom Westen mit Waffen beliefert.
    Wenn alle Länder die Menschenrechte, Versammlungsfreiheit und Pressefreiheit achten würden, würden auch nicht mehr soviele Flüchtlinge kommen.
    Statt die Despoten mit Waffen zu beliefern sollte der Westen ausschließlich Technische Hilfe mit dem dazugehörigen Knowhow anbieten und kein Geld, das sowieso in dunkle Kanäle verickert.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel