Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23161
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
USA: Strafe für homophobe Bäcker


#45 TheDadProfil
  • 05.02.2015, 01:03hHannover
  • Antwort auf #5 von MeineFresse
  • ""150.000 sind auch völlig krank als Strafe.""..

    In einem Land wo eine Firma wegen eines verschütteten Kaffee´s zu einer Strafschadenersatz-Zahlung von 480.000 $ und 160.000 $ Schmerzensgeld verurteilt wurde, ist dieser Betrag ein Witz..

    Dieser Strafschadens-Zahlung haben wir es zu verdanken das auf jedem Plastik-Becher drauf steht, das der Kaffee heiß sein könnte !

    de.wikipedia.org/wiki/Stella_Liebeck#Stella-Award_.2F_True_S
    tella_Award


    Noch weitreichender war allerdings eine andere Klage gegen den Automobilhersteller Toyota, die zu einer weltweit einmaligen Rückrufaktion führte..

    Bei einem bestimmten Typ mit Automatik-Getriebe "verklemmte" sich das Gaspedal bei einem "Kick-Down", den man anwendet, um zum beschleunigen in einen niedrigeren Gang zu wechseln, um mehr Motorkraft zur Verfügung zu haben..
    Der Wagen beschleunigte hier aber bis auf die Höchstgeschwindigkeit, und ließ sich auch nicht mit der Bremse stoppen..
    Einige Nutzer konnten den Wagen zum Stehen bringen, indem sie mit einem beherztem Griff den Ganghebel auf "Neutral" stellten..
    Andere schalteten per Zündschlüssel den Motor ab..

    Die zuständigen Behörden der USA wurden auf den Fall aufmerksam als ihnen eine Notruf zugespielt wurde, in dem der Anrufer "live" berichtete, was ihm widerfuhr..
    Per Handy schilderte er seine Unfähigkeit den Wagen zum Stehen zu bringen, und zwar so lange, bis das Fahrzeug gegen eine Begrenzungsmauer eines Highway krachte, und der Anrufer dabei starb..

    Seine Witwe klagte auf Schadenersatz..

    Der Aufforderung den Gang heraus zu nehmen folgte der Anrufer ebenso wenig wie dem Vorschlag aus der Notrufzentrale, den Motor per Zündschlüssel abzuschalten..

    Die Rückrufaktion kostete Toyota mehrere Hundert Millionen Dollar, u.a. auch für Schadenersatzzahlungen an diesen Fahrer, der offenbar unfähig war, einer einfachen Anweisung Folge zu leisten..

    Im Verlauf des Prozesses kam heraus das es sich um einen Polizisten handelte, der sich auf dem Weg zur Arbeit befand..

    Seine Frau erhielt tatsächlich eine Entschädigung, und der Mann als "Opfer" wurde mit dem Darwien-Award ausgezeichnet :

    de.wikipedia.org/wiki/Darwin_Award
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel