Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23172
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gleichstellung von Lebenspartnerschaften erneut im Bundestag


#38 Michael43Anonym
  • 08.02.2015, 20:47h
  • Antwort auf #10 von David77
  • @SozialdemokratenDavid77
    "Es ist schlimm, dass Leute wie du den wahren Blockierer, nämlich die CDU/CSU, mit ihrem Wahlverhalten direkt oder indirekt an der Macht halten und letztendlich genau dafür verantwortlich sind, was sie anderen ankreiden."

    ---> Ja so Typen wie Du können es überhaupt nicht vertragen, wenn man sie auf die Wahrheit hinweist und das gegenwärtige Totalversagen der SPD im Bund thematisiert wird.

    Ständig versuchen dann linksideologische Typen wie DU von diesem Totalversagen der SPD abzulenken, indem sie auf das Verhalten der CDU thematisch umschwenken.

    Dazu kann ich nur sagen: ich wähle die CDU nicht, sondern wähle eine kleine Partei: SPD und CDU kommen für mich beide nicht in Betracht.

    Wenn Du aber hier immer wieder vom Totalversagen der SPD ablenkst, so ist dies sehr durchschaubar und zeigt nur, das es Dir nicht um LGBT-Rechte sondern um Stimmungsmach für die Wahl sozialdemokratischer und linker Parteien geht.

    Ich hingegen orientiere mich danach, was eine Partei TATSÄCHLICH umsetzt und nicht danach was sie verspricht.

    VERSPROCHEN hat die SPD im letzten Wahlkampf viel, aber gehalten hat sie NICHTS.

    Und was die Sozialdemokraten in der Slowakei derzeit machen, ist das Allerletzte, wenn ich daran denke, das dort die Sozialdemokraten in Alleinverantwotung die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare in der Verfassung mit Unterstützung konservativer Oppositionsparteien verboten haben.

    Die Sozialdemokraten sind richtige DRECKSÄCKE, kann ich dort nur noch sagen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »

» zurück zum Artikel