Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23315
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Test auf Gayromeo: 79% wollten Sex ohne Gummi


#31 BlitzPostProfil
  • 28.02.2015, 17:58hFrankfurt
  • Danke "So what"!

    Wer wird denn hier leugnen, dass Sex ohne Gummi einfach geiler ist. Da ist es zwar nicht klug, oder fair mit einem 18jährigen ohne Gummi pimpern zu wollen. Aber sich da was einzufangen, ist halt unwahrscheinlicher als bei einem Mittdreißiger aus Berlin-Schöneberg.

    Bei GR findet man ohnehin zuviel Faker und Cyber-Sex. Man schreibt sich geile Gedanken mit einem vermeintlich geilen 18jährigen und weiß doch meistens, dass es nie zu einem Date kommen wird. Das Setting hat also seine Schwächen.

    Wir sollten dringend aufpassen uns nicht selbst gegenseitig in "gut" und "schlecht" einteilen, je nach Sexverhalten. Die IWWIT-Kampagne baut auf Information und Verantwortungsbewusstsein. Das ist meiner Meinung nach die richtige Strategie.
    Jeder sollte seinen Status kennen, sich nicht vor Ausgrenzung und Stigmatisierung fürchten müssen und verantwortlich mit seinen Sexualpartnern umgehen.

    Solange Positive in der Szene oft ausgegrenzt und stigmatisiert werden, bleibt auch die Angst vor dem Test(ergebnis) und den Folgen.

    Wenigstens bietet der Artikel neben dem unrealistischen Setting eine Info-Box zu SaferSex - sogar mit dem Hinweis, dass auch Ficken ohne Gummi safer sein kann, wenn HIV-Medikamente erfolgreich benutzt werden.

    Mindestens 80% der Positiven, die von der Infektion wissen, sind in Therapie und nicht mehr infektiös. Also sollten wir endlich damit aufhören da von "Virenschleudern" oder ähnlichem zu reden.
  • Antworten » | Direktlink »
#32 audi5000Profil
  • 28.02.2015, 18:55h lindau

  • Ich steh eh nicht auf Ficken aber wenn es einer will dann nie ohne Gummi! Und was GR angeht, da kann ich nem vorigen Kommentar nur recht geben. Ich bin auch nicht nur auf GR um was aufzureißen. Ich hab da auch sehr viele bekannte mit denen ich über alles mögliche schreibe und das hat sogar oft nix mit Sex zu tun
  • Antworten » | Direktlink »
#33 Robby69Ehemaliges Profil
  • 28.02.2015, 19:08h
  • Exakt dieses unverantwortliche Sex-Verhalten vieler junger Schwuler - sprich: nur Sex OHNE Gummi - habe ich im Forum immer wieder mit Recht angeprangert. Der Erfolg davon war, dass mich - vor allem jüngere User hier - negativ bewertet haben. Auch gewisse User wie "Seb1983", ein sogenannter "Miepmiep", 2Porikussi"... haben diese von mir geschilderten Fakten immer wieder als angebliche "Lügen" abgetan. - Schon bedauerlich für euch, dass meine Aussagen nun auch von einem queer.de bestätigt werden. Tja, das kommt eben davon, wenn man - wie die oben genannten - immer wieder die Augen vor der Wahrheit verschließt und nicht den Mumm hat, die Fakten zu akzeptieren. - Wenn ich immer wieder darauf hinweise, dass jüngere Schwule oftmals "Safer Sex" ablehnen und das damit begründen, dass sie eiskalt behaupten, HIV/AIDS wäre angeblich nicht schlimmer, als eine "normale" Erkältung" - dann hat das durchaus seinen Sinn und ist nicht "aus der Luft gegriffen", sondern beruht auf zahlreichen Erfahrungen in dieser Hinsicht.
    Vielleicht ist den Realitätsverweigerern unter den Usern hier das mal eine Lehre, in Zukunft ein bißchen MEHR auf die Fakten zu achten - und sich nicht nur das einzureden, was einem ein seinem rosaroten, watteweich gepolsterten Eichenschrank so gefallen würde...
  • Antworten » | Direktlink »
#34 David77Anonym
  • 28.02.2015, 19:11h
  • Antwort auf #9 von Klaro
  • Na, ist unser Katholiban wieder zurück aus der faschistischen kotz-net-front?

    "Sicherlich sind es nicht nur die Männer von Gayromeo, die überwiegend AV ohne Gummi haben."

    Nee, es sind vor allem andersgeschlechtlich orientierte Männer, die es überwiegend ohne Gummi mit ihrer Frau machen... Manche halten das ja für eine Verhütungsmethode...

    "Auch andere, z.B. die Leser von queer.de, sind sicher nicht besser."

    Ahhhhja... Leser von queer.de sind ja schließlich eine gaaaanz andere Gruppe als die "Männer von gayromeo"...

    "Und von denen, die in einer Partnerschaft leben, leben 90 % promisk"

    Wen meinst du? Die Männer, die in den Puff gehen? "Kunden", die den Strassenstrich besuchen?

    "Diese Zahlen sind im Internet nachlesbar."

    Oder von den meisten Prostituierten nachfragbar...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#35 Robby69Ehemaliges Profil
  • 28.02.2015, 19:14h
  • Antwort auf #6 von SchwTA
  • "Tolle Idee! Ich bin ebenfalls entsetzt, wie lax das Thema Safer Sex mittlerweile gehandhabt wird, vor allem von Jüngeren"
    Und wieso bist Du da so "entsetzt"?! Ich habe hier im Forum immer wieder auf exakt diese Einstellung vieler jüngerer Schwuler hingewiesen. - Das Ergebnis für meinen Hinweis auf diese Fakten kannst Du gerne an den vielen "rot"-Bewertungen meiner Kommentare sehen. Tja, die unangenehme Wahrheit hören etliche anscheinend nicht gerne...
    Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass endlich auch mal gewissermaßen eine offizielle "Studie" in der Hinsicht gemacht wird - denn nur DANN glauben es gewisse Schrankschwestern (Du weißt ja, wen ich damit meine, grins...) die nie in die Szene gehen auch.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#36 Robby69Ehemaliges Profil
  • 28.02.2015, 19:17h
  • Antwort auf #7 von Dirk
  • Und der nächste Realitätsverweigerer. Du glaubst es anscheinend auch erst, wenn ein guter Freund oder Lover von Dir elendig an AIDS krepiert ist... Bei so einem Dünnpfiff wie Deinem Kommentar kann man nur sagen: Wie naiv bist Du eigentlich?! Lebst Du hinterm Mond?!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#37 Robby69Ehemaliges Profil
#38 David77Anonym
  • 28.02.2015, 19:23h
  • Antwort auf #13 von 6z4rgrrfs
  • "GR ist was für Schwule, die keinen Wert auf eine feste Partnerschaft legen. "

    Aha. Und mit welcher Arroganz unterstellst du pauschal sämtlichen Usern, sie lägen keinen Wert auf eine Partnerschaft?!?

    Es gibt auch Leute, die einfach keine Zeit für eine Partnerschaft haben und jemanden kennenzulernen!
    Soll man dann bitteschön sich das Zölibat auferlegen und solange enthaltsam leben, bis man dann eine feste Partnerschaft hat?
    Oder soll man auf biegen und brechen eine Partnerschaft eingehen, für die man dann keine Zeit hat und der andere dann darunter leidet? Welchen Wert hat diese bitteschön??

    "Die Oberflächlichkeit auf GR ist unglaublich hoch."
    Männer suchen sich im GEGENSEITIGEN Einvernehmen für den gleichen Zweck...
    Inwiefern spielt da eine vorhandene oder nichtvorhandene Oberflächlichkeit eine Rolle??

    "Es geht 99,99 % dort nur um Sex, egal was im Profil steht. "

    SKANDAL! Das ist ja wirklich schlimm!!! Wie kann man nur auf die Idee kommen??
    Männer suchen andere für DASSELBE und jeder WEIß DOCH warum er selber und die anderen dort sind...
    Also: SO FUCKIN WHAT?!?!?
    Sind wir etwa Heterosexuelle, die sich erstmal über das übliche "Balzritual" kennenlernen und treffen müssen, ehe es zur Sache geht? Männer wissen was Männer wollen und wenn beide auf einfachere Weise zusammenkommen, dann ist das doch vollkommen ok!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#39 Robby69Ehemaliges Profil
  • 28.02.2015, 19:24h
  • Antwort auf #10 von reiserobby
  • Etwas weniger ätzender Zynismus könnte Dir wirklich nicht schaden. Anscheinend hast Du noch nie einen Dir nahe stehenden Menschen an AIDS verloren, sonst würdest Du nicht derart gefühllos versuchen, über die immer noch reale - und für viele verdammt noch mal immer noch lebensgefährliche - Krankheit HIV/AIDS zu schwafeln und die Gefahren für die Gesundheit ins Lächerliche zu ziehen.
    Ich habe bisher immer viel von Deinen Kommentaren gehalten, reiserobby. Aber DEN hier - das gibt mir schon sehr zu denken.
    Wenn Du's für Dich persönlich so machen willst, dass Du nur "bareback" fickst - oder Dich ficken lässt; O.K., Deine Angelegenheit. Aber derart die nach wie vor bestehende Gefahr und die Auswirkungen einer HIV/AIDS-Erkrankung herunterzuspielen und ins Lächerliche zu ziehen...
    Ich hätte Dir schon etwas mehr Feingefühl und vor allem Mitgefühl mit den Betroffenen zugetraut...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#40 Robby69Ehemaliges Profil
  • 28.02.2015, 19:27h
  • Antwort auf #15 von Miepmiep
  • Und wie lange dauert es, bis auch ein Realitätsverweigerer wie DU endlich mal die nachgewiesenen Fakten anerkennt? Dürfen wir darauf noch in diesem Leben hoffen? - Oder lässt Du uns darauf bis ins nächste Leben warten?
    Solche Leute wie Du lernen's wohl nie, was?!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »

» zurück zum Artikel